Braucht man Reiseversicherungen?

Das kleine Reise 1x1

Reisen in Deutschland ist medizinisch und versicherungstechnisch problemlos. Wir gehen zum Arzt, legen die Versichertenkarte vor und die Abrechnung mit der Krankenkasse läuft automatisch.

 

Bei Europa Reisen soll in 28 Ländern die EHIC-Karte für diesen Ablauf sorgen. Sichergestellt ist damit jedoch nur eine medizinische Grundversorgung. Und leider gibt es immer wieder Ärzte und Krankenhäuser, die auf eine Barzahlung bestehen. Man wird als Privatpatient angesehen. Die Rechnungen sind sehr oft höher als Kassen erstatten. In den USA und Kanada ist die Karte komplett nutzlos.

 

Um auf der sicheren Seite zu sein, reise ich mit einer Auslandsreisekrankenversicherung. Zur Not ist dann auch ein Rücktransport nach Deutschland abgedeckt. Oder Bergung und Rettung, die sonst nur über eine Unfallversicherung erstattet wird. Für häufigere Reisen bietet sich eine Jahrespolice an. Bei Work & Travel oder Au Pair muss fast überall eine für das Reiseland gültige Krankenversicherung nachgewiesen werden. 

Mit Covomo* habe ich einen Online Partner gefunden, der alle Versicherungen rund um Reisen bietet, zuverlässig arbeitet und durchweg sehr gute Kundenbewertungen hat. Ob und welche Reiseversicherung (Kranken, Rücktritt, Abbruch und weitere) für Sie sinnvoll ist entscheiden nur Sie. Einfach auf den Button klicken, Infos holen und individuell berechnen.

* Affiliate/Partner-Programm. Schließen Sie dort einen Vertrag, erhalte ich eine Empfehlungsvergütung. Dieser Erlös hilft mir den Blog betreiben zu können.